Was ist ein Business Intranet?

In der digitalisierten Welt funktioniert kaum mehr etwas ohne das Internet. Während dieses in den letzten Jahren einen Großteil privater Nutzer für sich begeistern konnte, wächst auch zunehmend die Bedeutung für die Geschäftswelt. Unternehmen nutzen das World Wide Web, um neue Kunden zu gewinnen, Bestandskunden über Neuerungen auf dem Laufenden zu halten oder neue Mitarbeiter zu rekrutieren. Auch Zulieferer und Partner können dank dem Internet schnell gefunden werden. Getreu dem Internet-Motto, Wissen untereinander auszutauschen, reiht sich hier das Intranet ein.

Zugang nur für Mitglieder einer Organisation

Bei einem Intranet handelt es sich um einen Datenaustausch zwischen mehreren Rechnern, die lokal und/oder über das Internet miteinander verbunden sind. Technisch normierte Internetprotokolle helfen dabei. Typisch für ein Intranet ist, dass es sich um ein privates Netzwerk handelt, dessen Daten nur den Mitgliedern der angegebenen Organisation zugänglich sind. Wird ein Intranet für den Arbeitsbereich genutzt, ist deswegen auch die Rede vom so genannten Business Intranet.

Der Zugriff auf das Business Intranet gelang früher über einen Rechner, der sich im Unternehmen befand. Dank modernster eingesetzter Techniken ist dies nicht mehr erforderlich. Mittlerweile haben auch Außendienstmitarbeiter die Möglichkeit, via Notebook, Smartphone oder Tablet über das Mobilfunknetz auf das Business Intranet ihres Unternehmens zuzugreifen. Damit bei der Zusammenarbeit mit Kunden, Vertriebspartnern und Lieferanten alles rund läuft, kann der Zugriff auch externen Partnern teilweise oder ganz gestattet werden.

Aufgrund der Funktionen sowie der eingesetzten Technik könnte ein Business Intranet heutzutage also durchaus als Mini-Version des Internets bezeichnet werden.

Was kann das Business Intranet?

Damit ein Business Intranet erfolgreich funktioniert, bedarf es einer Internet-Technologie, welche entsprechende Schichten und Protokolle anbietet. Über diese kann der Administrator festlegen, welche Intranet-Teilnehmer Zugang zu bestimmten Daten und Funktionen erhalten. Ebenso wichtig sind passende Geräte mit passenden Anwendungen. Zudem muss eine speziell auf die Bedürfnisse des Unternehmens ausgelegte Konfiguration gegeben sein.

Ein Business Intranet ermöglicht Mitarbeitern und Geschäftspartnern eine Vielzahl von Möglichkeiten, um Informationen und Daten auszutauschen, gemeinsam zu bearbeiten und gezielt für die entsprechenden Nutzer bereitzustellen. Dank geordneter Strukturen und Verzeichnisse wird so der Arbeitsalltag erleichtert. Dies betrifft Arbeitgeber und Führungskräfte ebenso wie Mitarbeiter. Je nachdem, welche Dienste der Administrator im Business Intranet freigibt, können zum Beispiel folgende Funktionen genutzt werden:

  • Zugriff auf das Mitarbeiterverzeichnis
  • Beiträge, Blogs und Forum
  • Projektgruppen
  • Mitarbeiterprofile
  • Urlaubsanträge
  • Anträge für Dienstreisen
  • Abwesenheitsliste
  • Arbeitszeitverwaltung
  • Arbeitsberichte
  • separates Intranet für jede Abteilung
  • unternehmensinterne Ankündigungen und Neuigkeiten
  • Kalenderansicht mit relevanten Einträgen
  • Schulungssysteme
  • Zugriff auf Wissensdatenbank
  • Dokumentenverwaltung
  • Interne Stellenausschreibungen
Lesen Sie hier mehr über Bestandteile eines Intranets für Unternehmen.

Die Vorteile des Business Intranet

Dadurch ermöglicht das Business Intranet wie selbstverständlich die organisierte Zusammenarbeit von Menschen in Teams, Projekten und Gruppen. Jeder Teilnehmer kann mit anderen Dokumente teilen, Wissen austauschen oder gemeinsame Lösungen erarbeiten. Diese besondere Form der Interaktion verändert die unternehmerischen Strukturen zum Positiven. Alte Denkmuster werden aufgebrochen und durch moderne ersetzt. Dies spart nicht nur Zeit, sondern langfristig auch Kosten. Gerade größere Unternehmen profitieren von einem eigenen Intranet, können Mitarbeiter sich bei Fragen oder anderen Anliegen doch lange Wege sparen. Das Ergebnis ist nicht nur eine bessere Zusammenarbeit von Mitarbeitern, sondern auch die Steigerung der Produktivität.

Alle zuvor dagewesenen Barrieren fallen mit dem Business Intranet vollkommen weg. Eine Interaktion weit über Standort- und Abteilungsgrenzen hinaus ermöglicht eine produktive Zusammenarbeit. Selbst bei einer Geschäftsreise oder vom Home Office aus ist der Mitarbeiter immer präsent und fühlt sich mit seinem Unternehmen verbunden.

Wie aktuelle Social Intranet Studien belegen, sorgt ein Intranet im Unternehmen für mehr Zufriedenheit bei den Mitarbeitern. Sie wissen den verbesserten Informationsfluss und die dadurch leichtere Zusammenarbeit zu schätzen.

Die Zukunft des Business Intranet

Da der Weg immer mehr hin zur digitalen Vernetzung geht, wird auch die Beliebtheit des Business Intranet nicht so schnell abnehmen. In den nächsten Jahren werden leichtere Zusammenarbeit und schnellerer Wissensaustausch eine noch größere Rolle spielen. Immerhin wächst der Innovationsdruck am Markt stetig. Ganz zu schweigen davon, dass Mitarbeiter dank einem entsprechenden Intranet die Möglichkeit bekommen, auf Augenhöhe über alle Hierarchien hinweg zu kommunizieren.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.
Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Mehr Details